Schönenborn Immobilien-Beratungs GmbH  
Alter Obsthof 9 - 51588 Nümbrecht  
Fon:02293.909605 - Fax:02293.909614  
E-Mail: dietmar.schoenenborn@t-online.de  

VERKAUFT! Außergewöhnliche Reitanlage im Grünen mit ca. 12 Hektar direkt angrenzendem Landbesitz.

Objekt-Nummer: w-2667

Erfüllen Sie sich Ihren Traum vom eigenen Reiterhof mitten im Grünen! Diese schöne Anlage verfügt neben dem Wohngebäude über mehrere Ställe, Reithallen und einen großen Reitplatz. Sie ist zentral an die umliegenden Ortschaften angebunden, dabei jedoch sehr ruhig gelegen mit direktem Zugang zu den umliegenden Wäldern und einem weitläufigen Reitwegenetz. Reiter und Pferdehalter finden hier also Idealbedingungen vor, um ihrer Leidenschaft nachzugehen.

Der Hof befindet sich in idyllischer Lage mitten in der Natur. Von hier lassen sich traumhafte Ausritte durchführen, bei denen man stundenlang durch die angrenzenden Wälder reiten kann, ohne auf Sperren zu treffen oder Straßen überqueren zu müssen. Durch die Vielzahl von Reitwegen und die verschiedenen Reithallen und -plätze ist jederzeit eine vielfältige und abwechslungsreiche Arbeit mit den Pferden möglich.

Folgende Gebäude gehören zu der Reitanlage:

Stallungen:
Hauptstall (2003): Der Hauptstall wurde im Jahre 2003 nach modernsten Standards auf ca. 469m2 Grundfläche errichtet. Er verfügt über 19 Innenboxen (3x4m), einen Waschplatz sowie über eine Futter- und eine Sattelkammer. Die beheizten Wasserleitungen und die Firstlüftung garantieren eine bestmögliche Unterbringung der eingestellten Pferde.

Unterer Stall: Die 7 Boxen des unteren Stalls wurden erst vor kurzem nach aktuellem Standard erneuert. Auch hier gibt es eine Futter- und Sattelkammer.

Alter Stall (um 1900): Im alten Stall, der um das Jahre 1900 gebaut wurde, findet man 12 Boxen, von denen zurzeit 5 genutzt werden.

Stall Wohngebäude (ca. 1958): Schließlich verfügt die Reitanlage über einen weiteren, an das Wohngebäude angrenzenden Stall. Hier befinden sich 6 weitere Boxen. Des Weiteren befindet sich in diesem Stall ein großes Futterlager, eine Sattelkammer und ein Übungsraum, in dem u.a. das Voltigieren ohne Pferd trainiert werden kann.

Insgesamt werden zurzeit ca. 40 Boxen genutzt. Durch einfache Ausbauarbeiten ließen sich ca. 10 weitere Boxen nutzen.

Reithallen:
Die Anlage verfügt über 2 Reithallen, die auch bei schlechtem Wetter eine vielfältige Arbeit mit den Pferden ermöglichen.

Die Longierhalle, welche im Jahre 1998 errichtet wurde, ist 15x18m groß und erlaubt nicht zuletzt aufgrund des großzügigen Lichteinfalls die Durchführung von erstklassigen Trainingseinheiten.

Die zweite Reithalle aus dem Jahre 1972 ist 15x30m groß und verfügt über ein Bewässerungssystem, welches von einem Regenwassertank gespeist wird.

Reitplatz:
Ein Highlight des Reiterhofes ist sicherlich der mit ca. 35x75m überdurchschnittlich große Außenplatz, der ideale Bedingungen für Dressur- und Springreiten bietet. Hier zu reiten ist etwas ganz Besonderes, denn vom Reitplatz hat man jederzeit spektakuläre Blicke über die angrenzenden Hügel und Wälder. Der Platz wurde vor 3 Jahren teilweise erneuert, wobei ein neuer Boden und ein neues Drainagesystem verlegt wurden. Ferner verfügt er über ein Richterhäuschen, das ideal bei Turnieren genutzt werden kann.

Der örtliche Reitverein verfügt zudem über 3 Reitplätze mit Dressurfeldmaßen, die unmittelbar an das Gelände der Reitanlage angrenzen. Zurzeit besteht eine Kooperation zwischen dem Hof und dem Reitverein, die die Nutzung der Reitplätze ermöglicht.

Reiterstube:
Die an die Reithalle angrenzende Reiterstube lädt zum geselligen Beisammensein ein. Sie verfügt über einen großen, gemütlichen Gastraum mit Bar, einen Lagerraum, einen großen Flur sowie eigene Sanitäranlagen. Durch eine weite Fensterfront kann man vom Gastraum in die Reithalle hineinblicken.


Einen virtuellen 360°-Rundgang der Reitanlage finden Sie hier: https://virtualtours.immobilienscout24.de/portal/tour/1116979


Zu der Anlage gehören ca.12ha Land, die unmittelbar an das Objekt angrenzen. Hierbei handelt es sich neben der bebauten Fläche um Grün- und Ackerland sowie Landwirtschaftsfläche. Auf den großen Weideflächen ist eine ganzjährige Weidehaltung der Pferde möglich. Auf den Nutzflächen wird zurzeit Hafer angebaut und Heu gewonnen. Eine weitestgehende Selbstversorgung des Hofes ist auf diese Weise also möglich. Zudem sind derzeit ca. weitere 16ha des angrenzenden Landes gepachtet.

Aktuell wird die Anlage als Pferdepension mit zugehöriger Reitschule genutzt. Sollte der zukünftige Besitzer sie ebenfalls als solche benutzen wollen, gäbe es also bereits einen großen Stamm an potentiellen Kunden. Darüber hinaus finden hier seit über 30 Jahren regelmäßig Events und Turniere statt und es besteht eine enge Bindung zu der örtlichen Reiterschaft. Eben ein idealer Ort, um der Pferdepassion nachzukommen.

Nümbrecht

Kaufpreis: 999.000 €
(zzgl. 3.57 % Courtage)

Ausstattung
Wohngebäude:
Bei dem Wohngebäude handelt es sich um ein Zweifamilienhaus, welches im Verlauf der Jahre mehrmals erweitert wurde, und nun viel Platz für die ganze Familie bietet. Ursprünglich wurde das Haus um das Jahr 1900 in Fachwerkbauweise errichtet, bevor es 1974 aufwendig umgebaut wurde. Zuvor war bereits ein Lager sowie eine Stallung mit Duschbad an das Haupthaus angebaut worden. 1985 wurde das Gebäude dann schließlich um einen weiteren Anbau erweitert. Die gesamte Wohnfläche beträgt nun insgesamt ca. 220m2, die sich auf zwei Wohneinheiten aufteilen. Diese sind jedoch miteinander verbunden und können auch gemeinsam genutzt werden, beispielsweise als Mehrgenerationenhaus. Dem zukünftigen Besitzer stehen somit viele Möglichkeiten zur Nutzung des Gebäudes offen.

Die Wohnfläche des Fachwerkhauses teilt sich wie folgt auf:
Erdgeschoss (ca. 61m2): Große Wohnküche, Esszimmer, Wohnzimmer, Flur
Obergeschoss (ca. 96m2): 4 geräumige Schlafzimmer (eins davon zurzeit als Wohnzimmer genutzt), Badezimmer, Flur

Die Wohnfläche der zweiten Wohneinheit (1985) teilt sich folgendermaßen auf:
Wohnzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer, Abstellraum, Flur (insgesamt 63m2)

Die Reitanlage verfügt über eine Reihe von weiteren Nebengebäuden. So existieren hier neben einem großen Unterstand, der als Heu- und Strohlager genutzt wird, ein weiterer Waschplatz sowie mehrere kleinere Unterstände und Boxen. Zudem gibt es viel Potential und Platz für einen weiteren Ausbau des Hofs.

Lage
Nümbrecht ist eine nordrhein-westfälische Gemeinde im Oberbergischen Kreis und liegt etwa 35km nordöstlich von Bonn und 40km südöstlich von Köln. Das Objekt ist sehr ruhig gelegen und erlaubt gleichzeitig einen schnellen Zugang zum Hauptort Nümbrecht, der in wenigen Minuten zu erreichen ist, sowie die angrenzenden Stadt Waldbröl. In den beiden Gemeinden befinden sich diverse Grund- und weiterführende Schulen, Kindergärten, Banken, Ärzte, Restaurants sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Die Gemeinde Nümbrecht ist Teil des Naturpark Bergisches Land und bietet ein vielfältiges Erholungsangebot. Die Autobahnauffahrt der A4 sowie die Stadt Wiehl sind ebenfalls sehr schnell zu erreichen.